Domain regierungsformen.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt regierungsformen.de um. Sind Sie am Kauf der Domain regierungsformen.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Föderalismus:

Hachicha, Bilel: Regierungsformen und ihre Auswirkungen
Hachicha, Bilel: Regierungsformen und ihre Auswirkungen

Regierungsformen und ihre Auswirkungen , über die Qualität der Finanzinformationen und die Sorgfaltspflicht des Abschlussprüfers , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 86.90 € | Versand*: 0 €
Nationalstaat und Föderalismus
Nationalstaat und Föderalismus

Nationalstaat und Föderalismus , Der Föderalismus, dessen Wurzeln bis in das Mittelalter zurückreichen, gehört zu den Grundtatsachen der deutschen Geschichte. Dieses historische Erbe spiegelt sich in der heutigen deutschen Staatlichkeit wider, wie sie im Grundgesetz verankert ist und von Bund, Ländern und Kommunen mit Leben erfüllt wird. Renommierte Historiker, Politologen und Rechtswissenschaftler zeichnen in diesem Band die grundlegenden Entwicklungen der Föderalismusgeschichte in Deutschland seit der Gründung des deutschen Nationalstaats (1871) nach. Sie zeigen dabei die Kontinuitäten und Systembrüche deutscher Staatlichkeit auf - vom Kaiserreich über die Weimarer Republik und den NS-Staat bis hin zur Gegenwart in der Bundesrepublik Deutschland. , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 49.00 € | Versand*: 0 €
Föderalismus  Kartoniert (TB)
Föderalismus Kartoniert (TB)

Die Bundesstaatlichkeit prägt Deutschland wie kein zweites Strukturprinzip und ist tief in der deutschen Geschichte verankert. Die Beiträge des Bandes diskutieren aus verschiedenen Blickwinkeln Bewährtes und Reformbedarf nicht zuletzt vor dem Hintergrund zunehmender Kompetenzverlagerung auf die europäische Ebene.

Preis: 29.00 € | Versand*: 0.00 €
Föderalismus (Sturm, Roland)
Föderalismus (Sturm, Roland)

Föderalismus , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 3., umfassend aktualisierte und erweiterte Auflage, Erscheinungsjahr: 202011, Produktform: Kartoniert, Beilage: broschiert, Titel der Reihe: Studienkurs Politikwissenschaft##, Autoren: Sturm, Roland, Auflage: 20003, Auflage/Ausgabe: 3., umfassend aktualisierte und erweiterte Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 201, Keyword: Theoretische Grundlagen; Finanzföderalismus; Subsidiarität; Finanzausgleich; Bundesstaat; Internationaler Vergleich; Reformprobleme; Historischer Vergleich; Bundesrat; Föderalismusreform; Corona; COVID-19; Länderpolitik; Föderalismustheorie; Bürgergesellschaft; Föderalisierung; Dezentralisierung; Politische Willensbildung; direkte Demokratie, Fachschema: Föderalismus~Kommunalpolitik~Politik / Recht, Staat, Verwaltung, Parteien~Politik / Politikwissenschaft~Politikwissenschaft~Politologie, Bildungszweck: für die Hochschule, Fachkategorie: Kommunal-, Regional- und Landesregierung, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Länge: 227, Breite: 153, Höhe: 12, Gewicht: 320, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger EAN: 9783832940607 9783832910631, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 170955

Preis: 24.00 € | Versand*: 0 €

Was ist Föderalismus?

Föderalismus ist ein politisches System, bei dem die Macht zwischen einer zentralen Regierung und den einzelnen Gliedstaaten oder...

Föderalismus ist ein politisches System, bei dem die Macht zwischen einer zentralen Regierung und den einzelnen Gliedstaaten oder Regionen aufgeteilt ist. Dabei behalten die Gliedstaaten eine gewisse Autonomie und können in bestimmten Bereichen eigene Gesetze erlassen. Der Föderalismus ermöglicht eine dezentrale Entscheidungsfindung und fördert die Vielfalt und Teilhabe der verschiedenen Regionen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was bedeutet Föderalismus?

Föderalismus ist ein politisches System, bei dem die Macht zwischen einer zentralen Regierung und den einzelnen Gliedstaaten oder...

Föderalismus ist ein politisches System, bei dem die Macht zwischen einer zentralen Regierung und den einzelnen Gliedstaaten oder Regionen aufgeteilt ist. Dabei haben sowohl die zentrale Regierung als auch die Gliedstaaten bestimmte Kompetenzen und Zuständigkeiten. Der Föderalismus ermöglicht eine gewisse Autonomie der Gliedstaaten und fördert die Zusammenarbeit und Koordination zwischen den verschiedenen Ebenen der Regierung.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Länder haben Föderalismus?

Welche Länder haben Föderalismus? Föderalismus ist ein politisches System, bei dem die Macht zwischen einer zentralen Regierung un...

Welche Länder haben Föderalismus? Föderalismus ist ein politisches System, bei dem die Macht zwischen einer zentralen Regierung und den einzelnen Teilstaaten oder Regionen aufgeteilt ist. Beispiele für Länder mit föderalem System sind die Vereinigten Staaten, Deutschland, Kanada, Australien und die Schweiz. In diesen Ländern haben die einzelnen Bundesstaaten oder Kantone gewisse Autonomie und können bestimmte Entscheidungen unabhängig von der Zentralregierung treffen. Der Föderalismus ermöglicht es, die Vielfalt und die Bedürfnisse der verschiedenen Regionen eines Landes zu berücksichtigen und fördert die Dezentralisierung der Macht.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: USA Kanada Australien Schweiz Belgien Südafrika Brasilien Russland China

Warum ist Föderalismus teuer?

Föderalismus kann teuer sein, da er zu einer Fragmentierung der Verantwortlichkeiten und Ressourcen führt. Jeder Bundesstaat oder...

Föderalismus kann teuer sein, da er zu einer Fragmentierung der Verantwortlichkeiten und Ressourcen führt. Jeder Bundesstaat oder jede Region hat ihre eigenen Regierungen, Verwaltungen und Infrastrukturen, was zu doppelten Kosten und ineffizienter Nutzung von Ressourcen führen kann. Außerdem kann der Föderalismus zu einem erhöhten Verwaltungsaufwand und komplexen Entscheidungsprozessen führen, was ebenfalls Kosten verursacht.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Nationalstaat Und Föderalismus  Gebunden
Nationalstaat Und Föderalismus Gebunden

Längsschnittanalyse des deutschen Föderalismus im Nationalstaat

Preis: 49.00 € | Versand*: 0.00 €
Europäischer Föderalismus.  Kartoniert (TB)
Europäischer Föderalismus. Kartoniert (TB)

Die Europäische Union steht vor der Aufgabe der Erweiterung Vertiefung und Demokratisierung. Verbunden mit der Notwendigkeit sich in einem komplexer gewordenen internationalen Umfeld zu behaupten bietet diese dreifache Herausforderung für unseren Kontinent zugleich die Chance die gewachsene Vielfalt seiner politischen Kulturen und regionalen Identitäten zu einem integrationspolitischen Quantensprung zu nutzen. Im modernen Europa in dem multiethnisch -kulturell und -religiös geprägte Staaten die Normalität darstellen kann die föderale Ordnungsform diese Einigungsaufgabe - mit dem Fernziel einer Europäischen Föderation - am ehesten bewältigen. In ihren Beiträgen analysieren die Autoren die Möglichkeiten und Grenzen der spezifisch europäischen überstaatlichen Ausprägung des föderalen Gestaltungsprinzips. Vor dem Hintergrund von zwei Jahrhunderten US-amerikanischer Bundesstaats-Erfahrungen untersucht Wolfram Hertel die Erfolgsbedingungen des Europäischen Föderalismus. Jörn Axel Kämmerer erforscht das dynamische Mehrebenen-Gefüge geteilter Verantwortung in EU/EG zumal dessen Konfliktpotential beim Grundrechtsschutz. Integrationsbedingte Probleme besonders der gliedstaatlichen Ebene behandelt Volker Markus Hackel. Anschließend untersuchen Wolfgang Graf Vitzthum und Marcus Mack den dreistufigen Föderalismus des konfliktgeladenen Vielvölkerstaats Bosnien-Herzegowina auch hinsichtlich etwaiger Hinweise auf Risiken für eine EU die dereinst weit über Kerneuropa hinausgreifen soll. Das Spannungsverhältnis zwischen beabsichtigter geografischer Ausdehnung einerseits und innerer Verfasstheit der EU andererseits legt den Lösungsweg Europa der zwei Geschwindigkeiten nahe. Dass die EU als präföderaler Staatenverbund und werdende Bürgerunion die Bindungswirkung der Kultur für die Zwecke dieser differenzierten Integration stärker nutzen möge ist ein weiteres Petitum des Bandes.

Preis: 64.90 € | Versand*: 0.00 €
Föderalismus - Roland Sturm  Kartoniert (TB)
Föderalismus - Roland Sturm Kartoniert (TB)

Die nun dritte umfassend aktualisierte Auflage des Lehrbuchs bietet eine systematische didaktisch aufgearbeitete und international vergleichende Einführung in das Thema Föderalismus. Dabei werden folgende Themen besonders behandelt: Theoretische und staatsrechtliche Grundlagen des Föderalismus (inkl. dessen institutionelle Merkmale wie Zweite Kammern und Finanzverfassung) Ausprägungen der politischen Willensbildung im Föderalismus (Wahlsysteme Parteiensysteme direkte Demokratie) Auseinandersetzungen um Reformen der föderalen Ordnungen die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Föderalpolitik sowie die fortschreitende bzw. stagnierende Föderalisierung und Dezentralisierung der Staaten Ost- und Westeuropas.

Preis: 24.00 € | Versand*: 0.00 €
Föderalismus im deutsch-britischen Meinungsstreit
Föderalismus im deutsch-britischen Meinungsstreit

Föderalismus im deutsch-britischen Meinungsstreit , Historische Dimension und politische Aktualität , Fachbücher, Lernen & Nachschlagen > Bücher & Zeitschriften

Preis: 109.95 € | Versand*: 0 €

Was haltet ihr von Föderalismus?

Als KI habe ich keine persönliche Meinung. Föderalismus ist ein politisches System, bei dem die Macht zwischen einer zentralen Reg...

Als KI habe ich keine persönliche Meinung. Föderalismus ist ein politisches System, bei dem die Macht zwischen einer zentralen Regierung und den einzelnen Gliedstaaten aufgeteilt ist. Es hat Vor- und Nachteile, je nachdem, wie es umgesetzt wird und welche Auswirkungen es auf die politische Stabilität, die Autonomie der Gliedstaaten und die Effizienz der Regierung hat. Es ist wichtig, die spezifischen Umstände und Bedürfnisse eines Landes zu berücksichtigen, um zu beurteilen, ob Föderalismus eine geeignete Regierungsform ist.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Warum wurde der Föderalismus eingeführt?

Der Föderalismus wurde eingeführt, um Macht und Entscheidungsgewalt zwischen verschiedenen Ebenen der Regierung aufzuteilen. Dadur...

Der Föderalismus wurde eingeführt, um Macht und Entscheidungsgewalt zwischen verschiedenen Ebenen der Regierung aufzuteilen. Dadurch sollen die Autonomie und Selbstverwaltung der einzelnen Bundesländer oder Regionen gestärkt werden. Der Föderalismus soll auch dazu dienen, die Vielfalt und Unterschiede innerhalb eines Landes zu berücksichtigen und eine effiziente Verwaltung zu gewährleisten. Zudem soll er dazu beitragen, den politischen Wettbewerb und die demokratische Teilhabe zu fördern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Effizienz Machtverteilung Autonomie Vielfalt Stabilität Subsidiarität Kontrolle Demokratie Regionalismus Dezentralisierung.

Was ist Föderalismus einfach erklärt?

Was ist Föderalismus einfach erklärt?

Ist Föderalismus besser oder Zentralismus?

Es gibt keine eindeutige Antwort darauf, ob Föderalismus oder Zentralismus besser ist, da es von den spezifischen Bedürfnissen und...

Es gibt keine eindeutige Antwort darauf, ob Föderalismus oder Zentralismus besser ist, da es von den spezifischen Bedürfnissen und Umständen eines Landes abhängt. Föderalismus kann dazu beitragen, regionale Unterschiede und Vielfalt zu berücksichtigen und eine größere Beteiligung der Bevölkerung ermöglichen. Zentralismus hingegen kann effizienter sein und eine einheitlichere Politik ermöglichen. Letztendlich hängt die Wahl zwischen den beiden Systemen von den Prioritäten und Werten einer Gesellschaft ab.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Klimaschutz Und Föderalismus  Kartoniert (TB)
Klimaschutz Und Föderalismus Kartoniert (TB)

Die zum Teil schon realisierten bzw. noch bevorstehenden Schritte zur Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen berühren fast die gesamte Rechtsordnung und damit auch Landeskompetenzen wie schwerpunktmäßig das Bau- und Raumordnungsrecht. Gleichzeitig stellt sich die Frage nach der Rolle der Länder und der Leistungsfähigkeit des Föderalismus im Klimaschutz. Der Tagungsband zur gleichnamigen Veranstaltung die Mitte Mai 2022 in Linz stattgefunden hat beschäftigt sich mit der Frage nach den Schnittstellen von Unions- Bundes- und Landesrecht sowie welche klimarelevanten und innovativen Akzente von den Ländern selbst gesetzt werden können.

Preis: 25.00 € | Versand*: 0.00 €
Jahrbuch Des Föderalismus 2022  Gebunden
Jahrbuch Des Föderalismus 2022 Gebunden

Die 23. Ausgabe des Jahrbuchs ist als Kompendium konzipiert das den Leser:innen in 34 Beiträgen einen aktuellen Überblick über verschiedene Aspekte föderaler und regionaler Struktur und Politik bietet. Neben dem deutschen Föderalismus aktuellen Forschungsthemen regionaler Kooperation EU/Europäischer Integration und Länderberichten stehen in diesem Jahr zwei Themen im Mittelpunkt: Die englischsprachige Rubrik Conference on the Future of Europe behandelt die Frage wie einzelne Mitgliedstaaten und ihre Regionen an diesem einzigartigen Diskussionsprozess mit Bürgerbeteiligung mitgewirkt haben. Zum anderen wird in 70 Jahre Baden-Württemberg auf Themen geblickt die in den offiziellen Gedenkveranstaltungen weniger im Zentrum standen.Mit Beiträgen von Gabriele Abels Philipp Adorf Elisabeth Alber Jarolím Antal Muhterem Aras Joachim Beck Christian Bender Lukas Böhm Peter Bußjäger Jean-Rémi Carbonneau Anna Dermitzakis Ulrich Eith Mathias Eller Annegret Eppler Rolf Frankenberger Michael Gerner Alexander Gorskiy Richard Grieveson Martin Große Hüttmann Maike Hausen Olivier Hermanns Tobias Heyduk Frederike Hofmann-van de Poll Nicolas Houde Isabelle Jänchen Branimir Jovanovic Florian Kech Leopold Kernstock Paul Kindermann Mario Kölling Anna Sophia Körner Oskar Kveton Rémi Léger Thomas Lenk Servane Metzger Sarah Meyer Ursula Münch Hans-Jürgen Papier Timo Peters Wolfgang Petzold Min Reuchamps Ann-Mireille Sautter Henrik Scheller Suzanne S. Schüttemeyer Maren Springsklee Tim Starke Patrick Steindl Burkard Steppacher Roland Sturm Mattéo Torres-Ader Hendrik Träger Nina Vujanovic Reinhold Weber Melina Weilguni Jens Woelk Mario Wolf Jasmin Zengin und Florian Ziegenbalg.

Preis: 104.00 € | Versand*: 0.00 €
Föderalismus - Helmut Rüdiger  Kartoniert (TB)
Föderalismus - Helmut Rüdiger Kartoniert (TB)

Helmut Rüdiger vertritt hauptsächlich föderalistische Ideen auf dem Gebiet der gewerkschaftlichen Arbeiterbewegung. Er sieht seine Aufgabe darin ein Handbuch zum Problem des Föderalismus zu schreiben das eine allgemeine Orientierung über die Entwicklung dieser Ideen ermöglichen soll. Als bestes Mittel zu diesem Zweck geht er zurück auf die Quellen des Föderalismus: Eine Darstellung seiner Bedeutung sowohlfür die politische Entwicklung verschiedener Kulturvölker wie der Rolle die die föderalistischen Konzeptionen in der Geschichte der politischen und sozialen Ideen bis ins 20. Jahrhundert gespielt haben. Dabei war das Hauptziel föderalistische Ideale und Tendenzen als lebendige und wirkende Kräfte der Gegenwart aufzuzeigen.Helmut Rüdiger (1903-1966) war Autor und Mitglied der anarchosyndikalistischenFreien Arbeiter-Union Deutschlands (FAUD) und Redakteur von deren Wochenzeitung Der Syndikalist. Das Aufkommen des Nationalsozialismus in Deutschland veranlaßte ihn 1932 nach Spanien zu gehen. Dort war er Herausgeber des internationalen Informationsdienstes der anarchosyndikalistischen Gewerkschaft Confederación Nacional del Trabajo (CNT). Zugleich war er Sekretär der anarchosyndikalistischen Internationalen (IAA). Nach der Niederlage der Spanischen Revolution emigriere er 1938 nach Schweden. Dort wurde er Redakteur der syndikalistischen Tageszeitung (später Wochenzeitung) Arbetaren. Er galt als der Theoretiker der schwedischen syndikalistischen Gewerkschaft Sveriges Arbetares Centralorganisation (SAC).

Preis: 24.50 € | Versand*: 0.00 €
Schrenk, Klemens H.: Föderalismus in Südafrika
Schrenk, Klemens H.: Föderalismus in Südafrika

Föderalismus in Südafrika , Historische Entwicklung, gegenwärtige Strukturen und Funktionsweise , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 49.00 € | Versand*: 0 €

Sollte Deutschland den Föderalismus abschaffen?

Die Frage, ob Deutschland den Föderalismus abschaffen sollte, ist komplex und kontrovers. Der Föderalismus hat Vorteile wie die St...

Die Frage, ob Deutschland den Föderalismus abschaffen sollte, ist komplex und kontrovers. Der Föderalismus hat Vorteile wie die Stärkung regionaler Identitäten und die Möglichkeit, auf lokale Bedürfnisse einzugehen. Gleichzeitig kann er jedoch zu einer Fragmentierung der Politik und zu ineffizienten Entscheidungsprozessen führen. Eine Abschaffung des Föderalismus würde daher eine umfassende Diskussion und Abwägung der Vor- und Nachteile erfordern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Sollte Deutschland den Föderalismus abschaffen?

Die Frage, ob Deutschland den Föderalismus abschaffen sollte, ist komplex und kontrovers. Der Föderalismus hat Vorteile wie die St...

Die Frage, ob Deutschland den Föderalismus abschaffen sollte, ist komplex und kontrovers. Der Föderalismus hat Vorteile wie die Stärkung regionaler Identitäten und die Möglichkeit zur differenzierten Politikgestaltung. Gleichzeitig kann er zu Bürokratie und ineffizienten Entscheidungsprozessen führen. Eine Abschaffung des Föderalismus würde eine grundlegende Umstrukturierung des deutschen Staatswesens erfordern und müsste sorgfältig abgewogen werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist ein bossmoderner Föderalismus?

Ein bossmoderner Föderalismus ist eine Weiterentwicklung des traditionellen Föderalismus, bei dem die einzelnen Bundesstaaten oder...

Ein bossmoderner Föderalismus ist eine Weiterentwicklung des traditionellen Föderalismus, bei dem die einzelnen Bundesstaaten oder Regionen mehr Autonomie und Entscheidungsbefugnis erhalten. Dabei wird jedoch ein starker Zentralstaat beibehalten, der übergeordnete Aufgaben wie Verteidigung, Außenpolitik und Währungspolitik wahrnimmt. Der bossmoderne Föderalismus strebt eine effizientere und flexiblere Regierungsführung an, indem er den einzelnen Regionen mehr Freiheit gibt, ihre eigenen Angelegenheiten zu regeln.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Warum gibt es den Föderalismus?

Der Föderalismus existiert, um die Macht zwischen der Zentralregierung und den einzelnen Bundesstaaten oder Regionen aufzuteilen....

Der Föderalismus existiert, um die Macht zwischen der Zentralregierung und den einzelnen Bundesstaaten oder Regionen aufzuteilen. Dies ermöglicht eine effizientere Regierungsführung, da Entscheidungen auf lokaler Ebene getroffen werden können, die besser auf die Bedürfnisse und Interessen der Bürger zugeschnitten sind. Der Föderalismus fördert auch den Wettbewerb zwischen den einzelnen Regionen, was zu Innovation und Fortschritt führen kann. Darüber hinaus dient er als Schutz vor einer zu starken Zentralisierung der Macht, die möglicherweise zu autoritären Regimen führen könnte. Insgesamt trägt der Föderalismus zur Stärkung der Demokratie und zur Wahrung der Vielfalt innerhalb eines Landes bei.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Vielfalt Autonomie Machtteilung Subsidiarität Stabilität Identität Nähe Flexibilität Wettbewerb Demokratie.

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.